Dienstag, 19. Januar 2016

[Rezension] Cakepops-Set - Kay-Henner Menge



Titel: CAKEPOPS! Einfach-süße Ideen für Kuchen am Stiel
Autor: Kay-Henner Menge
Seitenzahl: 64 Seiten + 3 Cakepop-Formen
ISBN:  978-3-517-08835-8         
Veröffentlichung: 20.05.2013
Preis: 7,99€
Verlag: SüdWest Verlag
Buch kaufen: Amazon.de 




Klappentext

 Sie sind die neuen Stars am Backhimmel: Cake Pops, die Minikuchen am Stiel! Mundgerechte Kuchenstücke werden geformt, auf Stiele gespießt, mit Schokolade oder buntem Zuckerguss überzogen und anschließend verziert. Leckere Zitronenkugeln reihen sich an schokoladige Geburtstagsherzen und rote an regenbogenfarbene Kuchenlollies. Mit diesem einzigartigen Set, bestehend aus Buch und drei Förmchen, wird der Trend ganz einfach zu Hause nachgebacken. Das Buch bietet Rezepte für jede Gelegenheit: klassischen Kuchengenuss, raffinierte Partyvariationen und pfiffige Minikuchen am Stiel für Groß und Klein. Überraschende Ideen für bunte Dekorationen und kreative Verpackungen, die aus den Cake Pops wunderbare Geschenke zaubern, ergänzen die Sammlung. Auf zum sti(e)lvollen Genuss! 


Fazit

Das Buch ist für den Einstieg ins Cake Pop backen optimal.
Man bekommt so viel erklärt und wenn was schief geht hat man auch Lösungen die einem Geboten werden.
Ich wusste zum Beispiel nicht das man Schokolade eigentlich temperiert, aber hier bekommt man eine Möglichkeit dieses zu umgehen.

Es gibt 2 Kuchenrezepte einmal mit Butter und einmal mit Rapsöl, dazu gibt es dann noch Varianten zum verfeinern.
Mit diesen Rezepten wird bei den meisten Pops gearbeitet, ansonsten steht dabei was man benötigt.
Ich muss sagen das die Mengenangabe auch hinterher genau passen und die angegebenen Cake Pops rauskommen.

Ich habe 2x mit diesem Buch schon Cake Pops gemacht und ich muss sagen ich hätte mich bei der ersten Produktion daran halten sollen die Cake Pops nicht alle zusammen aus dem Kühlschrank zunehmen.
Mir sind sie leider von den Stielen gefallen, zumindest habe ich 6 ganze behalten und davon sind leider dann auch noch 2 auseinander gefallen.

Beim 2. Durchgang hat es dann viel besser geklappt.
Ich hatte am Ende 13 Cake Pops von 16 die ganz geblieben sind.  Hat jemand Tipps wie sie gar nicht auseinander fallen?


Mit den Formen sehen die Cake Pops auch super aus, man erkennt die Formen sehr gut.
Meine Tochter hat schon gesagt das wir für ihren Geburtstag im Juni ganz viele für ihre Klasse machen sollen.
Da haben wir ja jetzt noch gut Zeit um die Rezepte  nach zu backen.

 

 








Von mir gibt es



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen