Freitag, 20. Mai 2016

[Rezension] Forbidden Touch - Sieben Sekunden - Kerstin Ruhkieck





Titel:   Forbidden Touch - Sieben Sekunden
Autor: Kerstin Ruhkieck
Seitenzahl: 346 Seiten
ASIN: B01CJWYGRY
Preis: 3,99 €
Veröffentlichung: 7. April 2016
Verlag: Impress
Buch kaufen: Amazon.de Impress





Klappentext

Es braucht für einen Menschen nur eine Berührung von sieben Sekunden, um sich zu verlieben. Aber Liebe ist eine der vielen Gefahren, die unkontrollierte Nähe mit sich bringen könnte. Um die Menschen davor zu schützen, wird in der neuen Welt von AurA Eupa jegliche Berührung strengstens überwacht. Die Bevölkerung ist eingeteilt in die drei Ligen der Schönheit, der Kontakt zwischen ihnen verboten. Doch als die junge Novalee aus der durchschnittlichen Liga 2 in die Siedlung der Unverheirateten zieht und auf Graey trifft, ist sie sich der staatlichen Ordnung nicht mehr sicher. Graey ist nicht durchschnittlich, sondern höchst attraktiv. Und sieben Sekunden können unendlich kurz sein…


Meinung

Ich bin so froh, von der Leserunde etwas mitbekommen zu haben. Sonst hätte ich dieses Buch eventuell gar nicht kennen gelernt und von Kerstin Ruhkieck nie etwas gelesen.
Das Buchcover ist so hübsch, ich war schon vom Buch überzeugt, bevor ich den Inhalt kannte.
Dann kam da dieser Interessante Buchtitel, unter dem man sich viel vorstellen kann.
Dazu kommt noch, dass ich Dystopien mag und der Klappentext mich neugierig gemacht hat.

Unser heutiges Europa gibt es nicht mehr, da es von einer Atombombe zerstört wurde.
Nun gibt es Aura Eupa und es gibt verschiedene Ligen - 1, 2 und 3.

Aura Eupa hat einen Besitzer, den Niemand kennt - Bradian Muerfie - der das System vom neuen Europa erfunden hat.

Kurz vor dem 17. Geburtstag, muss jeder Bewohner von Aura Eupa zur sogenannten Sichtung und nach dieser, wird man seiner Liga zugeteilt.
In Liga 1 kommen die "Wunderschönen",
in Liga 2 die "Normalen" und
in Liga 3 kommen die "Hässlichen"
Das ganze entscheidet eine Maschine und einige Menschen aus der Regierung.
Dann hat jeder 1 Jahr Zeit zu heiraten, ansonsten müssen sie in die Siedlung der unverheirateten.
Alle Berührungen werden durch einen Chip im Körper aufgezeichnet und alles, was länger als 7 Sekunden an Berührung stattfindet, wird als romantisch aufgezeichnet.


Im Buch kann man 2 Geschichten lesen: Die von Novalee ,die mit 18 nicht die Auflagen der Regierung erfüllt hat und von ihrem Cousin Crish, der zur Sichtung und Ausbildung kommt.
Zwar sind es 2 Unterschiedliche Geschichten, die sich aber im Laufe des Buches miteinander verknüpfen.

"Denn du bist perfekt. Und wenn du Menschen findest, die das erkennen, halte sie fest."


Nun warte ich ganz tapfer auf die Erscheinung von Band 2 und Band 3, denn ich möchte unbedingt wissen, wie es weiter geht. 
Mich beschäftigt das Buch noch immer und ich denke viel darüber nach.
Es hat einfach so viel mit unserer Welt zu tun. Wir leben alle nach einem Schönheitsideal. "Wer sagt das ein Mensch hässlich ist und wer als Wunderschön gilt?"
Dies wird im Buch auch thematisiert und Kerstin Ruhkieck sagt uns, dass wir alle schön sind.


Ein wunderbar faszinierender erster Teil der mit Spannung geschrieben wurde, damit man das Buch ja nicht aus der Hand legt.


Von mir gibt es


Eure  
Scaramira




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen