Mittwoch, 4. Mai 2016

[Rezension] Kinderkleider - Kirsi Etula, Sunna Valkeapää-Ikola

Vielen Dank an Bassermann Inspiration, die mir dieses Buch zum rezensieren geschickt haben.



Titel: Kinderkleider (OT: Mekkotehdas )
Autor: Kirsi Etula, Sunna Valkeapää-Ikola
Seitenzahl: 16 Seiten
ISBN: 978-3-572-08203-2
Preis: 16,99 €
Veröffentlichung: 11.04.2016
Buch kaufenAmazon.de



Klappentext

So charmant wie die kleinen Models sind auch die 11 bezaubernden Kleider, die sie für Mädchen von 18 Monaten bis 8 Jahren nacharbeiten können. Die Modelle sind dank der genauen Anleitungen problemlos zu nähen und lassen sich ebenso leicht abändern, so dass sie für alle Jahreszeiten tauglich sind. Damit Sie mit Ihrem Töchterchen im Partnerlook auftreten können, wird ein Kleidermodell auch in Größe 36 bis 44 angeboten. Natürlich dürfen auch verschiedene Mini-Varianten für die gut gekleidete Puppe nicht fehlen. Darüber hinaus gibt es viele weitere Anleitungen für selbstgenähte Spielsachen und eine Fülle an Ideen für Spiel und Spaß.



Meinung

Ich habe mich in dieses Buch verliebt, denn es sind wirklich viele verschiedene, Lichtdurchflutete Bilder drin.
Zu jedem Schnitt das passende Kleid, manche in verschiedenen Varianten.
Außerdem sind auch für die Puppen passende Schnittmuster dabei, sodass die Puppenmutter und ihre Puppen sogar als Kleiderzwillinge unterwegs sein können.
Die Anleitungen sind zwar knapp geschrieben, aber für Näherfahrene sind sie verständlich. Als Nähanfänger ist es wünschenswert, sich bei Unklarheiten zu informieren.





Ich habe den Schnitt Elena ausgesucht und war positiv überrascht, wie schnell man aus diesem einfachen Schnitt ein ganz zauberhaftes Kleid nähen kann.
Meine Tochter war sofort begeistert.




Was ich an diesem Schnitt besonders toll finde, ist, dass man ihn wunderbar als Wendekleid nähen kann.


 

Es wird auch gezeigt, wie man aus den Schnittmustern für die Kleider, ganz einfach Nachthemden nähen kann.


Ich werde davon noch einige Kleider für den Sommer nähen und es werden noch einige Schnitte ausprobiert, denn meine Tochter liebt es Kleider zu tragen.

Von mir gibt es dafür


Grüße
Scaramira



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen