Montag, 5. September 2016

[Rezension] Mr. Right hat einen Bruder - Jedida A. Harrison

Titel: Mr. Right hat einen Bruder
Autor: Jedida A. Harrison
Seitenzahl: 330 Seiten 
ISBN: 978-1534857018
ASIN: B01HFI732W
Preis: Buch - 9,99 € Ebook - 2,99 €
Veröffentlichung: 25.06.2016
Verlag:  Jedida A. Harrison 
Buch kaufenAmazon.de 





Klappentext

Lass dich entführen in eine Liebesgeschichte, wie sie das echte Leben schreibt: Verliebtsein ist nicht nur auf Wolke sieben schweben, sondern allzu oft auch eine wagemutige Achterbahnfahrt. Lanas Leben ist wahrlich kein Spaziergang. Bereits mit Anfang zwanzig wird sie zur Vollwaise. Von da an bindet sie sich an ihren Freund Lars und geht Abenteuern und Aufregung im Allgemeinen gekonnt aus dem Weg.

Achtundzwanzig, schwanger und in festen Händen ist sie, als sie Raffael kennenlernt und sich zum ersten Mal in ihrem Leben unsterblich verliebt.

Lanas Leben wird auf den Kopf gestellt, durchgerüttelt und nichts bleibt so, wie es einmal war. Wer aber ist wirklich Lanas perfektes Gegenstück - und was sollte ein Mann an sich haben, um sich als Mr. Right zu qualifizieren?

Nicht nur eine Urlaubslektüre für diesen Sommer: Die herrlich gefühlvolle Geschichte - um Lana und ihren Weg zu sich selbst und damit auch zu ihrer großen Liebe - stammt aus der Feder einer schreibbegeisterten Mutter zweier Söhne. Die ersten Kapitel wurden bereits vor sieben Jahren geschrieben, der Roman im vorigen Jahr schließlich vollendet und dieses Jahr erhielt er den letzten Schliff. Nach langem Warten durfte »Mr. Right« endlich heraus aus der digitalen Schublade und erblickt zu guter Letzt das Tageslicht und dich, lieber Leser, und dich, liebe Leserin! Angenehme Lesestunden und eine gefühlvolle Zeit wünscht die Autorin - Jedida


Meine Meinung


Aufmerksam wurde ich auf das Buch durch das tolle Cover, welches ich besonders hübsch fand. Es ist mal etwas ganz anderes und hat auch Bezug zu den Vorkommnissen der Geschichte.


Jedida A. Harrison hat mich total in den Bann gezogen mit "Mister Right hat einen Bruder."
Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen.


Am Anfag war ich etwas verwirrt, da die Geschichte auf einmal wo anders weiter geht bzw. ein Rückblick die Geschichte dort übernimmt/weitererzählt.
Trotzdem hat mich die gesamte Geschichte gefesselt und ich habe in jeder freien Minute gelesen und war innerhalb kurzer Zeit fertig.
"Mr. Right" wurde aus der Ich Perspektive erzählt/geschrieben, wodurch ich wirklich schnell beim lesen vorwärts kam.

Mir hat das Buch wirklich gut gefallen und ich konnte mich mit den Protagonisten sofort anfreunden, da sie so sympatisch sind. Schön war auch, dass es nicht zu viele Charaktere gab die wichtig sind. Insgesamt waren es für mich ca. 6 wichtige Charaktere.
Gefühlsmäßig habe ich wirklich mit leiden können. Ich hatte sowohl einen Kloß im Hals, als auch Schmetterlinge im Bauch. Die Handlung finde ich nicht einfach aus dem nichts geholt, sondern wirklich mitten aus dem Leben. So eine authentische Geschichte, habe ich bis jetzt noch in keinem Buch lesen können.


Ich bin gespannt auf weitere Bücher von Jedida A. Harrison


Grüße
Scaramira

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen